Unternehmen

Das Unternehmen LD seating wurde 1993 gegründet. Anfangs wurden noch verschiedene Arten von Sitzmöbeln produziert.

Aufgrund der stetig wachsenden Auftragslage und dem damit verbundenen Wachstum unseres Unternehmens spezialisierten wir uns auf die Produktion von Stühlen, zum einen Stühle aus Holz für den allgemeinen Hausgebrauch, zum anderen Bürostühle für den Bürobereich. In der heutigen Zeit liegt unser Kerngeschäft in der Produktion von Büro- und Konferenzstühlen.

Historische Meilensteine

1993

Gründung des Unternehmens

1997

Bau einer Montagehalle 1200 m2

1999

Bau einer Lagerhalle für Komponenten, Fläche 2000 m²

2002

Bau eines neuen Bürogebäudes mit Ausstellung und Schulungsraum, Bau einer neuen Nähwerkstatt

2004

Erstmalig Aussteller auf der Orgatec in Köln, Ausweitung des Exports

2005

Bau eines Fertigwarenlagers, Fläche 2400 m²

2006

Optimierung der Produktionslogistik, Modernisierung der Montagehalle, Aussteller auf der Orgatec in Köln, der Exportanteil beträgt bereits 15%

2008

Bau einer neuen Produktionshalle

2009

Lounge-Bestuhlung „Soft seating“ wird auf dem Markt eingeführt

2010

die neue Halle wird in Betrieb genommen, Erhöhung der Produktionsfläche auf 2500 m², der Exportanteil liegt über 35%

2011

Zertifizierung nach ISO 14001:2004 Umweltmanagement-System

Auf ca. 10.000 m² werden aktuell LD seating Produkte hergestellt und für den Versand bereitgestellt. Das Unternehmen hat nun mehr als 70 Angestellte, die in den Bereichen Verwaltung, Verkauf, Entwicklung, Produktion und Logistik tätig sind.

Absatzmärkte

Mittlerweile gehört LD seating zu den Hauptproduzenten im Sitzmöbelbereich Zentraleuropas. Auf den Märkten in Deutschland, Großbritannien, Polen, Tschechien, Slowakei, Norwegen, Dubai und Frankreich sind wir gut vertreten. In 2004 haben wir angefangen auf den bekanntesten internationalen Messen unsere Produkte zu präsentieren und seitdem hat sich das Auslandsgeschäft stetig weiter nach oben entwickelt. Heute macht der Export 50% des Umsatzes aus.