Paolo Orlandini

Paolo Orlandini wurde im Jahr 1941 in Grosseto geboren. Er studierte an der Polytechnischen Universität für Architektur in Mailand. 1968 begann er die Kooperation mit Roberto Lucci. Mehr als drei Millionen Stühle wurden in ihrem gemeinsamen Design-Studio entwickelt.

Das Spezialgebiet von Paolo Orlandini ist es, kleine Modelle zu erstellen und damit zu experimentieren. Er ist weiterhin Professor im europäischen Institut für Design, dem l’I.S.I.A. in Rom, an der Polytechnischen Universität in Mailand, an der Schule für Polytechnisches Design in Mailand und an der Universität IUAV in Treviso. Ebenso lehrte er als Gastprofessor an Universitäten in Brasilien und Kolumbien.